Donnerstag, 26 August 2021 11:40

Sanctus Dominus: Sinfoglesia veröffentlicht zweite Single

Artikel bewerten
(1 Stimme)

Nach dem Erfolg der ersten Single Victoriam im Frühjahr 2020 melden sich BurdaForward und das Pop-Klassik-Ensemble Sinfoglesia zurück: Sanctus Dominus erinnert in schweren Zeiten an das Gute.

 

Musik hat die Kraft, Menschen durch schwere Zeiten zu tragen. Mit den kalten Wintermonaten beginnt eine neue, herausfordernde Phase der Corona-Krise, die für viele Menschen Einsamkeit mit sich bringt. Rückzug ist notwendig, um das Virus zu bekämpfen. Als Hymne an die Freude, die Hoffnung und das Leben spendet Sanctus Dominus Hoffnung. Die Single ist ein Vorgeschmack auf das Sinfoglesia-Album Das Versprechen, welches am 4. Dezember 2020 erscheint und ab sofort im Pre-Sale erhältlich ist. Es beinhaltet 13 monumentale Pop-Klassik-Songs.

"Mit Sanctus Dominus knüpfen wir an den Erfolg unserer ersten Single Victoriam an, die im Frühjahr tausenden Menschen durch die Corona-Krise half und auf Platz 1 der Charts landete. Auch jetzt wollen wir mit unserer Musik Zuversicht und Trost spenden", sagt Antonia Wilhelm, Head of Music bei BurdaForward. Sanctus Dominus erscheint als zweite Musikproduktion des digitalen Publishing-Unternehmens und wird von Sony Music Entertainment vertrieben.

Sinfoglesia ist ein Herzensprojekt des Kölner Komponisten und Produzenten Christoph Siemons, an dem er acht Jahre lang mit mehr als 100 Musikerinnen und Musikern arbeitete. Während einer lebensbedrohlichen Erkrankung fand er Kraft in seinem Glauben und gab Gott ein Versprechen, das er mit der Vollendung des Albums Das Versprechen nun einlöst.

"In BurdaForward fand ich den idealen Partner für mein Herzensprojekt. Der Sinn des Unternehmens, Menschen mit konstruktiven und lösungsorientieren Nachrichten zu einem besseren Leben zu verhelfen, passt perfekt zu meiner Botschaft der Hoffnung", so Siemons.

Christoph Siemons ist mit Millionen verkauften Tonträgern, zahlreichen Nummer-Eins- und Top-Ten-Hits sowie Gold- und Platin-Auszeichnungen einer der erfolgreichsten Musikproduzenten Deutschlands. Er war unter anderem an Hits von Adel Tawil, Lafee, Krypteria, Doro, der Big Brother Stars und des BVB beteiligt.

  • SentinelOne kündigt Serie F-Finanzierungsrunde mit 267 Millionen US-Dollar an
    SentinelOne kündigt Serie F-Finanzierungsrunde mit 267 Millionen US-Dollar an

    SentinelOne, das Unternehmen mit der führenden autonomen Cybersicherheitsplattform, gibt eine Serie F-Finanzierungsrunde mit 267 Millionen US-Dollar bekannt, die unter der Leitung von Tiger Global Management unter Beteiligung von Sequoia Capital Global Equities und bestehenden Investoren, darunter Insight Partners und Third Point Ventures durchgeführt wurde.

    Geschrieben am Samstag, 04 September 2021 13:00
  • Mobilfunk-Turbo: Vodafone macht Berlin zur 5G-Stadt
    Mobilfunk-Turbo: Vodafone macht Berlin zur 5G-Stadt

    Vodafone stellt seinen Kunden in Berlin jetzt großflächig die Mobilfunk-Technologie 5G bereit. Die Techniker des Digitalkonzerns schalten heute 309 Antennen an mehr als 100 Standorten in der ganzen Stadt auf 5G.

    Geschrieben am Donnerstag, 02 September 2021 13:00
  • "Sei stolz auf deinen Mund", fordert die FDI World Dental Federation im Rahmen des Weltmundgesundheitstags 2021-2023
    "Sei stolz auf deinen Mund", fordert die FDI World Dental Federation im Rahmen des Weltmundgesundheitstags 2021-2023

    Die FDI World Dental Federation (FDI), die weltweit mehr als eine Million Zahnärzte vertritt, stellt ihre dreijährige Kampagne zum Weltmundgesundheitstag unter dem Motto "Sei stolz auf deinen Mund" vor.

    Geschrieben am Freitag, 27 August 2021 12:14
  • Sanctus Dominus: Sinfoglesia veröffentlicht zweite Single
    Sanctus Dominus: Sinfoglesia veröffentlicht zweite Single

    Nach dem Erfolg der ersten Single Victoriam im Frühjahr 2020 melden sich BurdaForward und das Pop-Klassik-Ensemble Sinfoglesia zurück: Sanctus Dominus erinnert in schweren Zeiten an das Gute.

    Geschrieben am Donnerstag, 26 August 2021 11:40
  • Ärztlicher Pandemierat der Bundesärztekammer konstituiert
    Ärztlicher Pandemierat der Bundesärztekammer konstituiert

    Auf Initiative der Bundesärztekammer hat sich ein ärztlicher Pandemierat aus Vertretern wissenschaftlich-medizinischer Fachgesellschaften und des Öffentlichen Gesundheitsdienstes gebildet. Schwerpunkt der ersten Sitzung am 10.11.2020 war der fachliche Austausch zur aktuellen pandemischen Situation und den sich daraus ergebenden Handlungsnotwendigkeiten.

    Geschrieben am Mittwoch, 18 August 2021 12:25