Freitag, 11 März 2022 12:30

Die einfachste Jobbörse in Deutschland - MyJobsi.de

Artikel bewerten
(1 Stimme)
Stellenangebote Stellenangebote pixabay

Sie haben eine freie Stelle? Suchen nach Mitarbeitern? Formulieren sie ihr Job Inserat und loggen sich auf der Seite ein. Der weitere Vorgang ist von A bis Z sehr simpel und selbsterklärend. Sie können nichts falsch machen und bei Fragen? Steht ihnen das MyJobsi.de Team sehr gerne jederzeit zur Verfügung.

 

Bewerbern wird ein Ratgeber für Job-Suchende zum Vorteil. Dort finden sie alle nützlichen Infos zum Ablauf, wichtige Infos, Empfehlungen und Ratschläge zum Thema Jobsuche. Beginnend mit den verfügbaren Onlinekanälen. Bis zum Bewerbungsgespräch. Hier finden sie Antworten auf alle FAQs und allgemeine Fragen zur Arbeitssuche. Insider Tipps auf einem Ort. Praktisch in Tabs und Gruppen aufgeteilt. Alles sehr übersichtlich und transparent gestaltet. Auf die häufigsten aber auch besonders spezifischen Fragen findet hier jeder eine Antwort.

In den Zeiten der Corona-Krise und des Online-Alltags verschieben sich die Stellenanzeigen immer mehr von Offline zu Online. Auch wenn es schon Jahre üblich ist, sich Arbeit im Internet zu suchen, werden nun die letzten Reste der Offline-Bewerbungen aus der Welt gerückt. Immer mehr besonders älterer Menschen, die im Bekanntenkreis oder bei alten Kollegen nach Arbeitsstellen gefragt haben, werden durch die Coronavirus Pandemie in die Internet-Welt gerufen. Stellenangebote im Internet finden – ist das Motto der letzten Jahre. Ein Inserat in der Zeitung liegt tatsächlich nur noch der Vergangenheit an. Job-Apps und Social Media hingegen prägen den Alltag von Personalisten sowie Bewerbern und das nicht nur in Deutschland. Auch in anderen Ländern wurde eine erhöhte Nachfrage und Besucheranzahl vermerkt. Besonders unsere meistbesuchten Webseiten wie zum Beispiel in der USA - myjobsi.com, Großbritannien - myjobsi.co.uk, Polen - myjobsi.pl, Österreich - myjobsi.at, Schweiz - myjobsi.ch, Tschechien - myjobsi.cz und Deutschland -myjobsi.de boomen mit Millionen von aktiven Arbeitsuchenden und Tausenden passiven Interessenten.

Aber nicht nur die Jobsuche hat sich Online etabliert. Nein, auch die Arbeit selbst wir öfter den je von zu Hause aus ausgeführt. So brummt es zwischen den Job Inseraten nach Begriffen wie Remote Job, Home Office oder Telearbeit. Für viele Deutsche ein großer Vorteil und oft einziger Ausweg bei Quarantäne und Lockdown. Für die anderen eine Nervenprobe. Aus dem privaten Umfeld soll ein Arbeitsplatz mit flexibler Zeiteinteilung werden. Da werden viele Aufgaben schnell zur Herausforderung. Habe ich überhaupt die Räumlichkeiten für einen ruhigen Fleck? Wie soll ich mein Wohnzimmer in ein einigermaßen funktionierendes Büro umgestalten? Spielt die Technik mit? Wie beschäftige ich den Rest meiner Familie und Mitbewohner, damit ich Ruhe zum Arbeiten habe? Was die Chefs wiederum befürchten, ist die Bummelei ihrer Arbeitnehmer. Weiter machen sich deutsche Führungskräfte große Sorgen, ob die Qualität aber auch Quantität der Prozesse im Homeoffice aufrechterhalten werden kann. Mit der Zeit wird sich herausstellen, ob flexibles Arbeiten von zuhause aus, negative Folgen für deutsche Unternehmen bringt und die Produktivität sinkt.

Wo starte ich meine Jobsuche? Wann ist der Arbeitgeberwechsel empfehlenswert? Wie ist ein Profil bei Linked-In zu pflegen? Wo kann ich noch nach freien Stellen suchen? Was ziehe ich zum Bewerbungsgespräch oder am ersten Tag im Job an? Wie baue ich mr eine gute Karriere auf? Wie formuliere ich ein Anschreiben oder einen Begleitbrief? Was enthält eine Bewerbungsmappe? Ich bekomme keine Antworten auf meine Bewerbungen – warum? Was mache ich falsch, dass sich niemand zurückmeldet? Wie bringe ich meinem alten Chef bei, dass ich gehe? Wann kündige ich es am besten an? Darf ich den Kollegen Bescheid sagen? Das und vieles mehr können Bewerber und aber auch Arbeitgeber bei Deutschlands beliebtester Jobbörse MyJobsi.de nachlesen.

  • Vielfältige Welt der Flaschen
    Vielfältige Welt der Flaschen

    Flaschen sind dazu gedacht, Flüssigkeiten, seltener Gase und Pulver, zu lagern und zu transportieren. Flaschen haben, von ihrer Wort- bzw. Entstehungsgeschichte her, etwas mit "flechten" zu tun.

    Geschrieben am Mittwoch, 11 Mai 2022 11:20
  • Wie Sie Ihr Baby den ganzen Tag über bequem halten
    Wie Sie Ihr Baby den ganzen Tag über bequem halten

    Es ist eine Vollzeitbeschäftigung für Mütter, dafür zu sorgen, dass ihre Babys alles, was sie brauchen, rechtzeitig bekommen, denn sie sind völlig von ihnen abhängig. Sich um ein Baby zu kümmern und es gesund aufwachsen zu sehen, ist der Traum eines jeden Elternteils. Deshalb sollte es Ihre Priorität sein, dafür zu sorgen, dass es Ihrem Baby gut geht.

    Geschrieben am Montag, 09 Mai 2022 09:44
  • Eine sehr harte Matratze 160x200
    Eine sehr harte Matratze 160x200

    Unsere Matratze werden auf einer Härteskala von weich bis sehr hart hergestellt. Jede Härte der Matratze 160x200 zeichnet sich durch unterschiedliche Rohtoffe deren Menge aus.

    Geschrieben am Donnerstag, 28 April 2022 14:09
  • Bistrostühle aus Kunststoff
    Bistrostühle aus Kunststoff

    Normalerweise haben wir ein negatives Bild von Plastikstühlen. Dass sie schwach, nicht haltbar und unbequem sind. Heute sind Plastikstühle aber überhaupt nicht mehr so ​​wie vor zehn oder zwanzig Jahren.

    Geschrieben am Freitag, 22 April 2022 15:36
  • Replicas Schweizer Uhrenre - Vor- und Nachteile
    Replicas Schweizer Uhrenre - Vor- und Nachteile

    Wie Sie wissen, versteht man unter dem Begriff Replica, die Kopie eines Produkts, beispielsweise eines Gemäldes.

    Geschrieben am Samstag, 09 April 2022 10:47