In einer koordinierten Operation hat die Münchner Polizei bei verschiedenen Kontrollaktionen drei Männer wegen des Verdachts auf Handel mit Betäubungsmitteln festgenommen. Die Einsätze fanden im Alten Botanischen Garten, Nußbaumpark und im südlichen Bahnhofsviertel statt, Gebiete, die offenbar als Hotspots für derartige kriminelle Aktivitäten gelten.

Am vergangenen Samstag wurde die ICE - Fahrt von Hamburg nach München für hunderte Reisende zur Geduldsprobe. Eine technische Panne erforderte die vollständige Evakuierung des Zuges, was zu erheblichen Verspätungen und Unannehmlichkeiten führte.

Seite 2 von 7